ecoefficiency_mit_logo_702x220a

Zwei Stufen weiter gedacht: die eco!efficiency-Stufe.

Bedeutende Entwicklungen vollziehen sich naturgemäß in Stufen. Eine wegweisende Entwicklung bei Reinigungsgeräten ist die Kärcher eco!efficiency-Stufe, die mit einem Dreh auch im laufenden Betrieb aktiviert werden kann. In der eco!efficiency-Stufe werden die Maschinenfunktionen automatisch auf optimale Effizienz gesteuert. Dadurch wird der Verbrauch von Energie, Wasser und Reinigungsmittel spürbar reduziert. Die Schonung von Material und Maschine ist ein weiterer Effekt, der sich in längeren Wartungsintervallen, niedrigeren Servicekosten und optimierter Lebensdauer niederschlägt.

/cms/images/t
 

Scheuersaugmaschinen mit eco!efficiency-Stufe

Zahlreiche Baureihen von Kärcher Scheuersaugmaschinen mit Fahrantrieb oder Step-on-Führung verfügen bereits über eine eco!efficiency-Stufe. In der eco!efficiency-Stufe werden die Bürstendrehzahl und die Saugkraft auf für leichtere Verschmutzungen ausreichende Leistung reduziert. So werden überzeugende Reinigungsergebnisse mit deutlich geringerem Verbrauch erzielt und die Maschine geschont. Bis zu 20 % Energie sowie 10 % Wasser und Reinigungsmittel können durch die eco!efficiency-Stufe derzeit eingespart werden. Bewährte Techniken wie die intelligente Reinigungsmitteldosierung DOSE oder wechselbare BürstenkoÅNpfe bringen weitere Effizienzpunkte. Mit neuen Ideen und technologischen Innovationen, die auch bereits in der Entwicklung und Erprobung sind, werden schon bald weitere erhebliche Effizienzsteigerungen möglich sein.


schalter_ecoefficiency_1_180px
 

Hochdruckreiniger mit eco!efficiency-Stufe

Heißwasser-Hochdruckreiniger erfordern prinzipbedingt einen höheren Einsatz an Energie und bei äußerst hartnäckigen Verschmutzungen gegebenenfalls zusätzliche Reinigungsmittel. Dennoch ist die Heißwasser-Hochdruckreinigung im Vergleich zur herkömmlichen Reinigung eine sehr effiziente Technologie. Mit Heißwasser unter Hochdruck werden vergleichbare Reinigungsergebnisse bei enorm verringertem Wassereinsatz erzielt. Jedoch können Kärcher HDS-Hochdruckreiniger bei weitem anspruchsvollere Reinigungsaufgaben erfüllen, die alleine mit Wasser, Reinigungsmittel und Handschrubber völlig undenkbar wären. Der Einsatz von Heizenergie wird dabei durch die Menge an gespartem Wasser und Reinigungsmitteln deutlich überwogen. Die gesparte Arbeitszeit bringt dazu noch einen vielfach höheren wirtschaftlichen Effekt. Die neuen Kärcher HDS mit eco!efficiency-Stufe erhöhen den Vorsprung in Effizienz noch einmal deutlich. Ist die eco!efficiency-Stufe aktiv, wird die Wassertemperatur auf 60 °C geregelt, denn 60 °C sind für die Erfüllung der meisten Reinigungsaufgaben völlig ausreichend. Nicht nur bei leichten Verschmutzungen, sondern auch bei mittelschweren. Mit der eco!efficiency-Stufe der Kärcher HDS wird eine perfekte Balance zwischen Reinigungsleistung und eingesetzter Energie erzielt – ohne Abstriche am Ergebnis.

schalter_ecoefficiency_2_180px