Solar1_720x220

Kärcher stellt hohe Anforderungen an das umweltgerechte Design seiner Produkte, Anlagen und Dienstleistungen

Der Großteil der vom Produkt ausgehenden Umweltwirkungen entsteht in der Nutzungsphase, auf die wir in der Produktplanung und -entwicklung Einfluss nehmen können. Dazu erstellen wir für jedes neue Produkt eine individuelle Umweltcheckliste, in der die Umweltauswirkungen und Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt werden, z. B. Wasser- und Energieverbrauch, Staub- und Lärmemissionen.

Weitere wichtige Handlungsfelder:
 
Einsatz von umweltgerechten Materialien, z. B. schadstofffrei und geringer Energierucksack

Reduzierung der Umweltauswirkungen in der Produktion, z. B. Energie- und Wasserverbrauch

Reparaturfreundlichkeit und langjährige Ersatzteilbereitstellung

Recyclingfreundliche Konstruktion, z. B. durch leichte Demontage und Materialkennzeichnung

Erstellung von Ökobilanzen und Carbon Footprints