sustainability_702x220

Präambel

Für das Familienunternehmen Kärcher ist nachhaltiges Wirtschaften ein wesentlicher Bestandteil seiner Unternehmenskultur. Kärcher steht zu seiner gesellschaftlichen Verantwortung und erklärt folgende Grundsätze:

Menschenrechte und Einhaltung der Gesetze
Wir achten die Menschenrechte und in allen Ländern die jeweiligen Gesetze, Werte, Normen und sozialen Ordnungen.

Diskriminierung
Wir tolerieren keinerlei Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Alter, Rasse, Nationalität, Behinderung, sozialer Herkunft und sexueller Orientierung. Wir treten für Chancengleichheit ein.

Kinderarbeit
Wir verurteilen Kinderarbeit und beachten die gesetzlichen Regelungen zum Mindestalter für Beschäftigte.

Zwangsarbeit und Bestrafung
Wir verurteilen Zwangsarbeit und die körperliche Bestrafung, Bedrohung und Belästigung von Mitarbeitern.

Korruption
Wir lehnen jede Form von Korruption entschieden ab.

Vereinigungsfreiheit
Wir erkennen das Recht unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Vereinigungsfreiheit an. Mit Arbeitnehmervertretungen arbeiten wir vertrauensvoll zusammen.

Faire Entlohnung und Arbeitszeit
Löhne und Sozialleistungen entsprechen mindestens den gesetzlichen Standards vor Ort.

Arbeits- und Gesundheitsschutz
Wir schützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Gefahren am Arbeitsplatz und unterstützen gesundheitsfördernde Maßnahmen.

Umweltschutz
Unsere Produkte, Dienstleistungen und Prozesse gestalten wir umweltgerecht. Überall, wo wir tätig sind, tragen wir den Umweltanforderungen Rechnung und gehen mit natürlichen Ressourcen verantwortungsvoll um.